Tag 1

Fahrt mit dem Bus von Minden zum Flughafen nach Frankfurt, Weiterreise mit dem Airbus A380 nach New York City.

Hallo Tookula Fans, Heute ging es endlich auf nach Amerika, achtundsechzig Tookulaner sollten über den Teich fliegen.
Um 3:15Uhr haben wir uns getroffen, um mit dem Bus zum Flughafen nach Frankfuhrt zu fahren.
Die Stimmung morgens war noch recht verhalten, selbst unsere Geburtstagskinder Kea und Lynn guckten noch sehr verschlafen aus der Wäsche.
Dort angekommen haben wir dann erstmal bemerkt, dass unser Flug eineinhalb Stunden Verspätung hatte, what a pity aber auch!
Einige aus dem Chor hatten dann auch noch das Glück einen SSS Stempel zu bekommen, also eine ’selected person‘ zu sein.
Das hieß, dass diese sich dann nochmal einer erneuten genaueren Durchsuchung unterziehen mussten.
Endlich saßen wir im Flieger, der Flug nach New York dauerte etwa acht Stunden. Einige haben mehr, andere weniger geschlafen.
Bevor wir aus dem Flieger gestiegen sind, haben wir noch ein afrikanisches Lied zusammen gesungen und anschließend hat eine Gruppe aus Afrika im Flugzeug auch noch mit einem afrikanischen Lied geantwortet. Angekommen in den USA waren erstmal alle super happy aber auch geschafft von der langen Reise.
Die Wetterumstellung war enorm, es war sehr heiß und schwül.
Mit dem Bus und zwei Vans ging es dann nochmal zwei Stunden zu unserem ersten Hotel in Dover, was echt schön war.