Jekits – die Chorschule Christuskirche ist außerschulischer Kooperationspartner des Programms!

Das Landesprogramm „Jekits – Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen“

JeKits– Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen“ ist ein kulturelles Bildungsprogramm in der Grundschule für das Land Nordrhein-Westfalen. Durchgeführt wird JeKits in der Zusammenarbeit der Chorschule Christuskirche als außerschulischem Kooperationspartner und der Grundschule Kutenhausen.

Folgende Ziele werden verfolgt:

  • Jedem Kind seine Stimme, jeder Klasse ihr Gesang, jeder Schule ihre Lieder – JeKits will Kindern die Erfahrung des Singens als ästhetisches Handeln in der Gruppe ermöglichen
  • Jeder ist dabei – JeKits will möglichst vielen Kindern in Nordrhein-Westfalen den Zugang zu musikalisch-tänzerischer Bildung eröffnen, unabhängig von ihren persönlichen und sozio-ökonomischen Voraussetzungen.
  • Ein musikalisches Netzwerk vor Ort– JeKits will die kommunale Bildungslandschaft mit einer systematisch gepflegten Kooperation von Schule und außerschulischen Kooperationspartnern nachhaltig bereichern.

Was bedeutet das konkret?

  • In Jekis 1singen die Zweitklässler der Klassen E1/E2 und E3/E4 zusätzlich zu ihrem regulären Musikunterricht eine Stunde pro Woche gemeinsam mit Regina Kruse-Mohrhoff.
  • Jekis 2wird im 3. Jahrgang von den Eltern freiwillig gebucht und bezahlt. Diese Kinder erhalten einmal pro Woche unterrichtsbegleitend Stimmbildung in Kleingruppen. Darüber hinaus nehmen sie an den Proben der Lerchen teil.

Mehr zu JeKits gibt es hier zu lesen.